Header

Donnerstag, 5. Januar 2017

SPD Goslar: Fuß- und Fahrradwege sanieren!



Im gesamten Stadtgebiet sind viele Fuß- und Radwege in einem desolaten Zustand.
Insbesondere von Menschen mit Rollatoren und mit Kinderwagen können die Gehwege nicht sicher begangen werden. Die bisherige Praxis, die Wiederherstellung von sicheren Wegen solange hinauszuschieben, bis die Fahrbahndecke „dran ist“, kann nicht mehr der Maßstab sein. „Fußgänger und Radfahrer sind keine Verkehrsteilnehmer zweiter Klasse“, so Martin Mahnkopf und Manfred Dieber in ihrer Antragsbegründung. „Sobald das Straßenzustandskataster vorliegt, muss eine separate Prioritätenliste für die Sanierung der Fuß- und Radfahrwege erstellt werden. Wir erwarten solch eine Übersicht bis zum Bau- und Umweltausschuss am 1. Juni 2017. Dann sollte in der zweiten Jahreshälfte 2017 mit den ersten Maßnahmen begonnen werden.“ Ein vorbereiteter Antrag der SPD sieht vor, dass noch für dieses Jahr 50.000€ in den Haushalt 2017 eingestellt werden. „Das kann aber nur der Anfang sein, zur Beseitigung der gröbsten Mängel“. Dabei sei auf eine ausgewogene Aufteilung nach Stadtteilen und Ortschaften zu achten.
 

Gut leben in Goslar. SPD.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank. Ihr Kommentar wird eingereicht und wird veröffentlicht, sobald er überprüft wurde.