Header

Dienstag, 31. Mai 2016

SPD-Ratsfrau Haase: Gutes Parkraumkonzept braucht gute Vorbereitung.

SPD-Ratsfrau Haase fordert: Parkraumkonzept ja, aber bitte in der richtigen Reihenfolge.
"Seit vielen Monaten beschäftigt sich meine SPD Abteilung mit einem klugen Parkraumkonzept Innenstadt. Wir machen richtig Druck, damit die Interessen der Anwohner, Touristen und Einzelhandel endlich zur Geltung kommen. Dazu hat es viele Fachgespräche, aber auch intensive Gespräche mit Bürgern gegeben. Wir haben uns auch mit der Position der Kaufmannsgilde auseinandergesetzt. Das hat uns in unserem politischen Vorgehen bestärkt."  Karen Haase warnt vor Aktionismus . Erst gründlich überlegen, dann entschlossen handeln. Man brauche Klarheit bei folgenden Projekten in der Innenstadt:
- welche Entwicklung nimmt das Kaiserpfalzquartier. Diese Flächen sind von enormer Bedeutung für eine weitere Planung!
- was passiert mit dem Odeon? Auch hie muss klar sein, ob die Flächen in ein Parkraumkonzept aufgenommen werden können!
Fazit: Parkraumkonzept ja, aber bitte zur richtigen Zeit und gründlich vorbereitet. Dann kraftvoll und entschlossen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank. Ihr Kommentar wird eingereicht und wird veröffentlicht, sobald er überprüft wurde.