Header

Donnerstag, 19. November 2015

Infos zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept Vienenburg


Ratsherr Martin Mahnkopf stellte die ersten Resultate des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes, kurz ISEK, für den Ortsteil Vienenburg im Rahmen einer Bürgerversammlung in der Germaniaquelle vor. Eine sehr gute und intressante Diskussion zu folgenden Themen mit neuen Ansätzen:
Im Bereich Natur und Erholung bietet der Vienenburger See - Harly - Okerauen das höchste Entwicklungspotenzial: Trimm-Dich-Pfad & weitere Sportmöglichkeiten wie Joggingstrecke, Biken im Harly, Rundwanderweg Wölti - See. Radfahrstrecken im Vorharz.
Gewerbe: Markplatz mit Geschäften/Lebensmittelmarkt und optische Anbindung Rathaus, ggf. in Verbindung mit Verkehrsberuhigung Fritz-Laube-Str. bis Kaiserstr. Baugebiete: Liethberg 4 und ehem. Gelände Stadthalle mit Anbindung Knickwiese. Interessant für Familien. Ganz wichtig: Autohof mit z.B. Fast-Food-Kette an der A395/B6 für Harz-Touristen. Wenn wir das nicht schaffen, macht das bald unsere Nachbarn Richtung BS oder WR, so Ratsherr Manfred Dieber.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank. Ihr Kommentar wird eingereicht und wird veröffentlicht, sobald er überprüft wurde.