Header

Dienstag, 26. Mai 2015

Kein Recht auf Vergessen, Verpflichtung zum Gestalten

In den letzten Tagen fanden zwei außerordentliche events in Goslar statt.
Zum einen die Einweihung des André-Mouton Platzes in Oker, zum anderen der bemerkenswerte "Markt der Begegnung" auf dem Kaiserpfalzparkplatz. Dabei gibt es einen gemeinsamen roten Faden, der hier einmal benannt werden soll: André-Mouton war in  der Nazi-Zeit durch Zwangsarbeit und Todesmarsch dem Sterben näher als dem Leben. Mißhandlung, Hunger, Menschenverachtung waren seine Begleiter. Und er fand trotzdem über alles erlittene Unrecht die Kraft (und Menschenliebe!), die Hand zur Versöhnung auszustrecken. Zeit seines Lebens suchte er den Dialog. Seine Botschaft: Das Unrecht darf nicht über die Menschlichkeit siegen. Dr. Roßdeutscher, Mentor des Denkmals zu dem Todesmarsch, fasste es zusammen "Es gibt kein Recht auf Vergessen".
 Bei dem "Markt der Begegnung" trafen sich parteiübergreifend hunderte von Goslarern, die genau diese Botschaft in die Zukunft übersetzen. "Es gibt kein Recht auf Untätigkeit", wenn es um die Vermittlung der wichtigsten Werte unseres Abendlandes geht: Gastfreundschaft und Willkommenskultur zu pflegen. So ging man bei toller Musik und bestem Essen aus fast aller Herren Länder aufeinander zu, lernte voneinander und konnte Vorurteile abbauen. "Das muss eine ständige Verpflichtung sein. Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus Goslar fühlen sich in dieser Tradition ohnehin zuhause. Den Bedrängten eine sichere Zuflucht zu gewähren und mitzuhelfen nachhaltig Not zu lindern". Deshalb war die SPD Goslar begeistert von dem Motto "Wir alle sind Goslar". Und es blieb natürlich nicht bei den Worten: Man packte bei den Vorbereitungen mit an, "fabrizierete" lukullische Angebote und suchte aktiv den Informationsaustausch. "Die Veranstaltung zeigt, wie aus Begegnung letzendlich Freude auf Vielfalt wachsen kann. Das müssen wir beständig weiterentwickeln."


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank. Ihr Kommentar wird eingereicht und wird veröffentlicht, sobald er überprüft wurde.