Header

Mittwoch, 11. März 2015

Geuter: FDP-Behauptungen werden auch durch Wiederholung nicht wahr

Die falschen Tatsachenbehauptungen der FDP zur Arbeit des früheren Staatssekretärs Udo Paschedag für eine Berliner Anwaltskanzlei werden auch durch Wiederholung nicht wahr: „Die Kanzlei GGSC hat die Landesregierung zu einer Zeit beraten, als Udo Paschedag dort noch lange nicht beschäftigt war“, erklärt nach der Unterrichtung im Haushaltsausschuss Renate Geuter, haushaltspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank. Ihr Kommentar wird eingereicht und wird veröffentlicht, sobald er überprüft wurde.