Header

Donnerstag, 26. Februar 2015

Tonne: CDU-Angriffe auf Justiz unerträglich – Nacke will von anderen Ermittlungen ablenken

Die weiteren Versuche führender CDU-Landtagspolitiker, in die unabhängige Arbeit der Justiz in Niedersachsen einzugreifen, sind unerträglich: „Man muss sich nach Bekanntgabe der Ermittlungen gegen den Generalstaatsanwalt Lüttig (CDU) im Fall Edathy nicht lange fragen, wie die infamen Versuche Nackes zu erklären sind, erneut mit Behauptungen und Unterstellungen in die Arbeit der Justiz einzugreifen“, erklärt dazu Grant Hendrik Tonne, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank. Ihr Kommentar wird eingereicht und wird veröffentlicht, sobald er überprüft wurde.