Header

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Schminke: Marktwächter Energie stärkt Verbraucher-Rechte in Niedersachsen

Die Rot-Grüne Regierungskoalition hat im Haushalt für das Jahr 2015 insgesamt 250.000 Euro als Anschubfinanzierung für die Einführung des neuen Marktwächters Energie bei der Verbraucherzentrale Niedersachsen bereitgestellt: „Wir haben den Marktwächter seit Langem gefordert, jetzt gehen wir den ersten Schritt“, sagt dazu der SPD-Landtagsabgeordnete Ronald Schminke, Sprecher der Fraktion für Verbraucherschutz. Das Geld wird zum 1. Januar 2015 bereitgestellt, damit sollen neue Stellen für EnergiejuristIn, EnergiereferentIn und zwei SachbearbeiterInnen finanziert werden. „Immer mehr Verbraucher sind verunsichert, wenn sie den Energieversorger wechseln wollen oder Probleme mit ihrer Verbrauchsabrechnung haben. Marktwächter helfen hier, die Verbraucher-Rechte und den Verbraucherschutz zu stärken“, erklärt Schminke.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank. Ihr Kommentar wird eingereicht und wird veröffentlicht, sobald er überprüft wurde.