Header

Dienstag, 14. Oktober 2014

Will: Bund muss Bahnverkehr endlich ausreichend finanzieren

Die Regionalisierungsmittel zur Finanzierung des Öffentlichen Personennahverkehrs müssen dringend aufgestockt werden: „Wir müssen investieren und können uns keine weiteren Sparrunden des Bundesfinanzministers beim Schienenverkehr leisten“, erklärt dazu Gerd Will, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, nach der Sondertagung der Verkehrsexperten der SPD-Fraktionen in Berlin. Will macht deutlich: „Wir haben uns darauf geeinigt, dass der Bund seine Verantwortung beim Bahnverkehr wahrnehmen muss. Deshalb sollen die Regionalisierungsmittel für alle Länder auf 8,5 Milliarden Euro erhöht werden.“



erschienen bei SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag - Alle neuen Inhalte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank. Ihr Kommentar wird eingereicht und wird veröffentlicht, sobald er überprüft wurde.